Kult X Spiralschneider von WMF

WMF Spiralschneider mit Cromargon-Edelstahl und Kuststoffbehälter
WMF Spiralschneider mit Cromargon-Edelstahl und Kuststoffbehälter

In den letzten Monaten ist es ruhiger geworden bei den Spiralschneider – der Markt schien gesättigt. Zwei, drei Bestseller dominieren den Markt. Doch hierbei handelt es sich um handbetriebene Modelle.

WMF hat nun kürzlich den Kult X Spiralschneider auf den Markt gebracht.

Die Besonderheit: Es handelt sich um ein elektrisches Gerät, das sich für alle festen Gemüse- und Obstsorten eignet.

Der Kult X Spiralschneider im Test

Nicole Just, die von mir sehr geschätzte Autorin des Kochbuchs La Veganista, hat den Spiralschneider schon eine Weile gestet und ist ganz angetan. Sie hat Äpfel, Birnen, Zucchini, Karotten, Rettich, Bete und auch Gurken zu Spiralen verarbeitet.

Der Kult X Spiralschneider ermöglicht die „Herstellung“ von 9 mm breiten Tagliatelle, 5 mm breite Linguine und 3 mm dünne Gemüse-Spaghettis.

Das Gerät ist natürlich etwas größer als die handlichen Spiralschneider, die wie ein Anspitzer funktionieren. Im Vergleich zu den Lurch-Spiralschneidern fällt jedoch das sehr moderne Design auf.

Während vorgenannte Modelle mit dezenten Farben daherkommen, ist das WMF Modell optisch deutlich hochwertiger und sieht auf den ersten Blick wie ein Mixer oder Juicer aus. WMF setzt hierbei auf schwarzen Kunststoff und metallische Oberflächen mit der bekannten Cromargan-Legierung, die unter anderem auch bei den WMF Induktionstöpfen zum Einsatz kommt.

Die geschnittenen Spiralen landen direkt in einem Kunststoffbehälter. Dieser ist durchsichtig und frei von Bisphenol-A (auch als BPA bekannt).

Mittlerweile hat das Gerät bei Amazon schon einge Kundebwewertungen gesammelt und auch der oben verlinkte Testbericht ist recht aufschlussreich.

Vorteile des WMF Spiralschneiders

  • Sehr schnell, weil elektrisch.
  • Viel weniger Kraft notwendig, als bei manuellen Geräten.
  • Sicherer Stand, dank Gummifüßen.
  • Endlosspiralen möglich.

Von den Amazon-Kunden gibt es ein sehr durchwachsenens Feedback. Die Einen loben das Gerät, viele sind ganz zufrieden aber ein nicht unwesentlicher Teil der Nutzer klagt über zu schwache Leistung bei besonders hartem Gemüse.

Klar ist: Der Motor hat „nur“ 80 Watt. Moderne Küchenmixer liegen zwischen 600 und 2000 Watt. Allerdings sollen diese Geräte natürlich auch alles zerkleinern, daher ist der Vergleich etwas unfair. Zucchinis lassen sich aber problemlos zu Spiralen verarbeiten aber harte Möhren können durchaus zum Problem werden.

Bei handbetriebenen Spiralschneidern hat man hier etwas mehr Spielraum, weil man die aufgewendete Kraft selbst dosieren kann.

Fazit: Der WMF Spiralschneider ist eine gute Wahl, wenn man große Mengen zaubern möchte und den Kraftaufwand bei einem manuellen Spiralschneider scheut. Allerdings ist das Modell auch circa doppelt so teuer wie der Bestseller im anderen Bereich – ob sich das lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Wir empfehlen auf jeden Fall einen Blick auf die Kundenbewertungen bei Amazon, da diese zum Teil sehr ausführlich sind.

Angebot
WMF KULT X Spiralschneider, 3 Schneideinsätze, ideal für Obst- und Gemüsenudeln, inkl. Auffangbehälter, cromargan matt/silber
  • Gemüse-Nudeln (aus Zucchini, Karotte, (Süß-) Kartoffel, Gurke, Rettich, Rote Beete u.v.m.) einfach und schnell per Knopfdruck zubereitet
  • Perfekt für die kohlenhydratarme und gesunde Ernährung
  • Inklusive 3 Schneideinsätze für Tagliatelle, Linguine, Spaghetti
  • Kindersicherungs-Funktion - Bedienung nur bei aufgesetzter Einfüllöffnung möglich
  • Einfache Reinigung - alle abnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.